Bernd Böhmler (59er) - Bass

1970 erste musikalische Gehversuche auf der Klarinette - obwohl ich eigentlich Trompete spielen wollte (der Dirigent vom Musikverein hatte halt Bedarf an Klarinetten...)
1973 erster E-Bass, ein Framus Thin-Body, gebraucht gekauft OHNE Saiten. Bis ich das Geld für den ersten Satz Saiten zusammen gekratzt hatte (natürlich vom Schweizer: ‚ja grüß dich!’), habe ich schon mal mit ‚Schnur-Saiten’ angefangen.
Überwiegend autodidaktische Ausbildung
bis 1975 Klarinette in Musikvereinen und Schulorchestern
ab 1975 Bass-Man - erste Auftritte mit Schülerbands und Schulorchester
1977 - 1980 ‚Maracuja’ (Jazz-Rock), erste Erfahrungen in Komposition und Arrangement
1979 - 1994 verschiedene Tanzbands, semi-professionelle Engagements in Süddeutschland, Schweiz und Österreich
1985 - 1986 Tonstudio-Techniker (‚kannst du heut abend noch g’schwind die 16-Spur einmessen?’)
1985 - 1990 verschiedene Studio-Arbeiten (Auftrags- und Werbe-Projekte)
seit 1994 ‚Old Men Blues Band’ (Blues, Rhythm’n’Blues)
seit 2003 Begleitung verschiedener John Outland Chöre (Gospel, Rock, Pop, Musical, Jazz, Swing)
seit 2003 Gehversuche (besser: Zupf- und Streichversuche) auf dem Kontrabass
seit 2008 OMBB acoustic - endlich habe ich meinen Höfner  neu 'entdeckt'
seit 2010 Basser bei smoOove - fine music 
smoOove macht chillige Lounge- und Barmusik, fine music eben.

Equipment

Höfner Beatles-Bass (hat immernoch nen fetten Sound)
LeFay Capone